#lifestyle · Allgemein

How to survive your first day at work

19:54

Tachchen!!

Ja meine Freunde ihr habt richtig gelesen, seit dem heutigen Tage bin ich tatsächlich Til der Arbeitswelt…ich will ja jetzt nicht sentimental werden ABER wie die Zeit fliegt!

Ich sehe mich selbst noch immer in der Mensa meiner alten Schule sitzen, im Standard-Outfit der dicken Winterjacke, denn Heizungen sind schließlich vollkommen überschätzt.

Wieder einmal wird mir schockierender Weise bewusst, dass ich in ca. 1 Jahr mit der Schule fertig sein werde und dann?

Gut zugergebener Maßen war mir damals noch nicht einmal klar wie ich das Abitur bestehen soll (wer blickt bitte durch diese Berechnungsformel durch?) aber gut, irgendwie nahmen die Dinge dann doch ihren Lauf und so zog ich mal eben aus und fing mal eben an zu Arbeiten. Keine große Sache.

…hahaha….

Nun was soll ich sagen, der klassische Survival-Guide ist wohl nicht machbar aber gewisse Dinge lassen sich wohl doch mit Mühe umsetzten:

1.  Freundlichkeit ist das A und O

2. immer Lächeln

3. Immer Nicken

4. Verkörpere mit gefaktem Selbstbewusst sein, dass du gar keine Angst hast und absolut alles verstehst, was dir erklärt wird

5. Täusche durch falsche Schüchternheit deine Harmlosigkeit vor, ein schüchterner Anfänger wird wohl eher tolariert als dass aus Panik plappernde merkwürdige Mädchen

6. Lass sie glauben sie seien viel älter und weiser als du, wichtige Tipps entfallen ihnen so ganz von selbst

7. Sehe so aus als habest du etwas zu tun, und wenn du nur ein und das selbe Objekt hin und her schiebst, du erscheinst durch deine imaginäre Aufgabe wichtig und verantwortungsbewusst, was automatisch zu neuen (echten) Aufgaben führt

8.STEHE NIEMALS IM WEG HERUM!!! 

So das Wort zum Samstag.

Bis jetzt lässt sich nichts negatives Sagen, aber der erste Mental-Breakdown wird bald kommen und solltet ihr mir folgen, erfahrt ihr es gleich als erste.

So bleibt nur noch zu sagen:

Stay with the one more blog on the Internet, er wird es wohl kaum zum abstürzen bringen (oder doch?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s